Christian Schulz wechselt zum SK Sturm Graz nach Österreich

Ex-96 Kapitän Christian Schulz hat eine neue sportliche Heimat gefunden. Nach dem sein zum Ende Juni auslaufender Vertrag bei den Roten nicht mehr verlängert wurde, wechselt der 33-jährige Defensivallrounder nun in die österreichische Bundesliga zum SK Sturm Graz. Schulz unterschrieb beim letztjährigen Tabellenfünften aus der Steiermark einen Zweijahresvertrag.

Im Interview mit dem clubeigenen SkSturm.tv äußert Schulle den Wunsch nach dem auslaufenden Vertrag bei 96 noch einmal eine Erfahrung außerhalb der deutschen Grenzen und Bundesliga machen zu wollen. So zeichnete sich ein Engagement Richtung Österreich ab. Vor drei Wochen wurde er vom Sk Sturm Graz kontaktiert. Schnellst möglich soll nun mitsamt der Familie in die Steiermark umgezogen werden. Beim Grazer Traditionsclub möchte Schulz seine Leistung bringen und die Entwicklung des Clubs voranbringen.

Viel Erfolg Schulle beim Sk Sturm Graz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s