Marcelo feiert sein Debüt in der Innenverteidigung von Besiktas Istanbul

Anfang letzter Woche erst auf Leihbasis in die Türkei gewechselt, feiert Ex-96 Innenverteidiger Marcelo sein Debüt in der Startelf von Besiktas Istanbul gegen den Tabellenachten von Gaziantespor. Der Brasillianer bildete mit seinem Landsmann Luiz Rhodolfo, Ismail Köybasi und dem Ex-Hoffenheim Kaptiän Andreas Beck die neue Viererabwehrkette der Schwarz-Weißen.

Insgesamt lieferte er beim dominaten und ungefärdeten 4:0 Erfolg von Besiktas eine solide Partie, wobei die neue Nummer 30 von den gegnerischen Offensivakteuren nur selten auf die Probe gestellt wurde.

Mit dem Sieg festigt Besiktas Istanbul den zweiten Tabellenplatz in der SuperLig und liegt damit weiterhin nur zwei Punkte hinter dem Tabellenführer und Stadtrivalen von Fenerbahce.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s